AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchung:

Alle Buchungen werden unverbindlich vorreserviert und nach Erhalt einer Anzahlung auf unserem Konto verbindlich bestätigt. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an.

Überweisung:

Bitte beachten Sie bei der Transaktion nach Sri Lanka, dass Sie die gesamten Überweisungskosten bezahlen, da sonst bei uns ein verminderter Anzahlungsbetrag eingeht. Der Rechnungsbetrag (Anzahlung) und der eingehende Betrag müssen übereinstimmen, da er sich sonst nicht oder nur sehr schwer identifizieren lässt.Bitte tragen Sie beim Verwendungszweck den Namen vollständig ein.

Rest-Zahlung vor Ort:

Diese ist am Anreisetag fällig.

Wir bevorzugen Barzahlung in Euro (große Scheine  Euro 500 Euro 200 ).

Bitte beachten:

Ein-checken:ab14:00Uhr                                                                                                      Aus-checken:bis10:30Uhr

Der Kurpreis ist ein Pauschalpreis. Die Kur beginnt um 14 Uhr mit dem Check-in und endet um 10:30 Uhr mit dem Check-out. Alle Leistungen liegen innerhalb dieses Zeitraumes. Die Mahlzeiten davor oder danach sind nicht inbegriffen und separat zu bezahlen. Wenn Sie zusaetzliche Mahlzeiten wuenschen, melden Sie es bitte rechtzeitig an. Ayurveda Gaeste erhalten einen Rabatt von 50 % auf den regulaeren Preis.

Ayurveda-Kuren:

Bei den Ayurveda Kuren handelt es sich um Pauschalpreise.  Wie in den Ayurveda-Resorts üblich, sind  Anreise – und Abreisetag behandlungsfrei. Sollte am Anreise- und Abreisetag genuegend Zeit zur Verfuegung stehen, geben wir Ihnen jedoch gerne ein Willkommensbehandlung  und Say-good-bye-Massage. Fuer die Berechnung der Kurtage ist wie bei allen Hotels die Anzahl der Übernachtungen entscheidend.

Da es sich bei einer Ayurvedakur um ein Pauschalangebot handelt, koennen nicht abgerufene Leistungen, z.B. durch eine zu spaete Anreise oder sehr fruehe Abreise bedingt, nicht zurueckerstattet werden. Dies gilt auch fuer nicht in Anspruch genommene Leistungen waehrend der Kur.


Stornobedingungen:

Bei Absagen bis 60 Tage vor der Ankunft müssen wir 30% vom gesamten Buchungspreis als Stornogebuehr berechnen, bis zu 30 Tagen vor der Ankunft 60 % und bei weniger als 30 Tagen 80%. Wir werden allerdings  jeden Versuch unternehmen das Zimmer wieder zu vermieten, um Ihnen Ihre Anzahlung zurückzuerstatten. Wir berechnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 Euro. Zu Ihrer eigenen Absicherung empfehlen wir eine Reiserücktrittskosten-Versicherung abzuschliessen (z.B. ADAC, bei manchen Banken oder Krankenkassen).

Vorzeitiger Abbruch oder Aenderung:

Falls Sie den Kuraufenthalt  vorzeitig abbrechen müssen oder Leistungen daraus ändern wollen, sind wir grundsätzlich zu keiner Rückerstattung verpflichtet. Im weiteren empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Rückreisekostenversicherung, die für die entstehenden Kosten aufkommt,  wenn Sie die Reise aus einem dringenden Grund (z.B. eigene Erkrankung oder Unfall, schwere Erkrankung oder Tod von Angehörigen etc.) vorzeitig abbrechen müssen.

Das Shunyata Management wird Ihnen bei der Organisation der vorzeitigen Rückreise oder bei Änderungswünschen so weit wie möglich behilflich sein.

Mindestbuchungszeiten:

Nebensaison(01.05.–31.10.) 7 Tage                                                                           Hauptsaison(01.11.–30.04.) 14 Tage

Klimaanlage:

Durch die enormen Strompreiserhöhungen sehen wir uns leider nicht in der Lage den beträchtlichen Verbrauch der Klimaanlagen mit unseren derzeitigen Preisen abzufangen. Sollten Sie also Klimaanlage wünschen, stellen wir Ihnen diese gerne für 10 Euro zusätzlich pro Tag zur Verfügung.

Haftung:

Unsere Ihnen zugesicherten Leistungen entnehmen Sie bitte unserer Leistungsbeschreibung. Die Anweisungen unserer Ärztin sind zu befolgen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die einzelnen individuellen Kurbehandlungen nur durch den behandelnden Ayurveda – Arzt auf Ihren momentanen Gesundheitszustand hin verordnet werden.Unser Kurangebot dient Ihrer Gesundheitsvorsorge und ersetzt nicht die Behandlung eines akuten Leidens durch einen Krankenhausaufenthalt.Für Behandlungen, die aus Sicht unseres Arztes zu unterbleiben haben, sind ihrerseits keine Forderungen ableitbar.Ansteckende Krankheiten werden bei uns nicht behandelt. Mit ihrer Anmeldung sichern Sie uns zu, dass Sie nicht an einer ansteckende Krankheit leiden.Bitte beachten Sie, dass eine Ayurvedakur während einer Schwangerschaft nicht durchgeführt werden kann.Komplikationen während einer Kur, insbesondere im Hinblick auf mögliche allergische Reaktionen, liegen nur im Rahmen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit in unserem Verantwortungsbereich.Bei nicht in Anspruch genommenen Leistungen gewähren wir keine Rückerstattungen.Für Störungen durch Orts-oder Landestypische Geräusche, Gerüche und Verletzungen durch Tiere übernehmen wir keine Haftung.

Gerichtsstand Colombo, Sri Lanka

 


 


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.